Archiv der Kategorie: Musik

Frühlingserwachen – Ute Jeutter

„Frühlingserwachen“, ein Titel, der nicht nur die jahreszeitliche Stimmung spiegelt, sondern auch das zarte Pflänzchen der Kultur, das so langsam wieder hervorsprießt.
 
Am 21. und 22. Mai im Atelierhaus B 71
Samstag von 15 bis 22 Uhr
Sonntag von 13 bis 18 Uhr
 
Zu sehen sind Ute Jeutters farbenfreudigen, oft großformatigen  Aquarelle auf Papier und Leinwand. Wieder hat sie sich mediterranen Impressionen und  Menschen, denen sie begegnete, gewidmet. Eine neue Serie ihrer „Goldstücke“, Teilansichten und kleine Akte schöner, ganz normaler Frauen ist entstanden. 
Mit dabei: „Pintabär“, ein Projekt von Niloofar B. und Christian R., die Fotografie, Bodypainting und illusionistische Malerei vereinen. Die Künstler bemalten Hintergründe und Objekte, aber auch die Modelle so, dass sie wie ein Gemälde wirken.
Die Betrachterinnen und Betrachter müssen häufig mehrfach hinsehen, um zu entscheiden, ob es sich um ein Gemälde, ein bearbeitetes Foto oder ein reales Motiv handelt. 
Am Samstag Abend gibt es wieder eine musikalische Einlage.
Unsere Bar lädt mittags bei einem Kaffee oder abends bei einem Wein, Bier oder Cocktail zum verweilen ein.
 
 
 
 

NOVEMBERSOMMER 

 
Malerei von Ute Jeutter und Hayko Spittel
Auch in diesem Jahr laden Ute Jeutter und Hayko Spittel  wieder zu ihrem NOVEMBERSOMMER ein und eröffnen am 17.11.2018 um 19 Uhr die Ausstellung.
Mit farbenfroher Malerei, einer musikalischen Einlage von „Staircaseblues“ und ihrer legendären Cocktailbar beschwören wir den Sommer noch einmal herauf und freuen uns auf Euren/Ihren Besuch. Natürlich ist der „Museumsshop“ mit Postkarten, Kalender und Postern auch wieder geöffnet.

Workshop „Mind, Body & Soul“ 29./30.09.2018 mit Ute Jeutter

Guter Gesang ist keine Zauberei und  meistens wurde er den Sängern auch nicht einfach in die Wiege gelegt. Alle „guten Sänger“ befolgen die gleichen Grundregeln, die einen vielleicht intuitiv, andere haben gelernt, mit ihrer Stimme gesund und effektiv umzugehen.

Der Workshop „Mind, Body & Soul“ spricht genau diese Grundregeln der Stimmbildung an. Wir werden uns mit grundlegenden Techniken der Stimmbildung beschäftigen und dabei unsere Stimme entdecken. Schon mit einfachen Regeln ist das Singen viel leichter , wir werden freier in unserem Ausdruck und wir schonen unsere Stimme.

An diesem Wochenende bekommt man einen Einblick in Atemtechnik, Kehlkopf, Resonanzräume und Artikulation. Es wird viel gemeinsam gesungen und somit das Gelernte am Song erfahrbar gemacht.

Nur wenn ich die Vorgänge in meinem Körper beim Singen genau verstehe und trainiert habe, kann ich mir mit viel „Soul“ durch meine Stimme Ausdruck verleihen.

Ob Badewannentalent, Chorsänger, Rockröhre: die Grundlagen des Gesanges und des musikalischen Ausdrucks sind immer die Gleichen.

Die meisten Regeln gelten im Übrigen auch für das Sprechen. Vielredner wie Lehrer o.ä. sind durch diesem Workshop genauso angesprochen.

Kurszeit 10:30 bis ca 17 Uhr.

Anmeldung und Infos: utejeutter@googlemail.com 

Klang – Wasser – Kunst

Inspirierende Synthese aus Kunst und Klang

Skulpturen: Barbara Caspari

Bilder: Karin Jung

Klangschalenkonzert: Klanggruppe Frankfurt

Ausstellungseröffnung : Sonntag 2. September 2018, Einlass 18.00 Uhr,
Klangschalenkonzert 19.00 Uhr

Finissage: Mittwoch 5. September 2018
Mit einer von Klangschalen begleitete Fantasiereise

Stimmbildung im Atelierhaus B 71 „Mind, Body & Soul“ mit Ute Jeutter am 30.9. und 1.10. 2017

 
Zum letzten Mal in diesem Jahr kann ich einen Workshop im Atelierhaus anbieten. Danach kommt die Winterpause (keine Heizung im Saal).

Guter Gesang ist keine Zauberei und  meistens wurde er den Sängern auch nicht einfach in die Wiege gelegt.
Alle „guten Sänger“ befolgen die gleichen Grundregeln, die einen vielleicht intuitiv, andere haben gelernt, mit ihrer Stimme gesund und effektiv umzugehen.
Der Workshop „Mind, Body & Soul“ spricht genau diese Grundregeln der Stimmbildung an. WIr werden uns mit grundlegenden Techniken der Stimmbildung beschäftigen und dabei unsere Stimme entdecken. Schon mit einfachen Regeln ist das Singen viel leichter , wir werden freier in unserem Ausdruck und wir schonen unsere Stimme.
An diesem Wochenende bekommt man einen Einblick in Atemtechnik, Kehlkopf,
Resonanzräume, Artikulation und es wird viel gemeinsam gesungen und somit das Gelernte am Song erfahrbar gemacht.
Nur wenn ich die Vorgänge in meinem Körper beim Singen genau verstehe und trainiert habe, kann ich mir mit viel „Soul“ durch meine Stimme Ausdruck verleihen.
Ob Badewannentalent, Chorsänger, Rockröhre: die Grundlagen des Gesanges und des musikalischen Ausdrucks sind immer die Gleichen.
Die meisten Regeln gelten im Übrigen auch für das Sprechen. Vielredner wie Lehrer o.ä. sind durch diesem Workshop genauso angesprochen.
 
Kurszeit 10:30 bis ca 17 Uhr.
 

Die Kursgebühr beträgt *120 €. Um für mich etwas Planungssicherheit zu bekommen, gibt es einen Frühbucherrabatt bis zum 20.8.2017 von 20 €* Wiederholer sparen zusätzlich 10€.Ich freue mich auf ein Wochenende mit viel Spaß am Singen

Herzliche Grüße
Ute Jeutter

Atelierhaus B 71, Bettinastr. 71/3, Offenbach 12.

Infos und Anmeldung: utejeutter@googlemail.com oder 0173 31314

Die Badesaison ist eröffnet

Malerei von Ute Jeutter und Hayko Spittel

Die Ausstellung des Künstlerpaares zeigt auf interessante Weise, wie aus einem gemeinsamen Leben und Reisen mit häufig ähnlichen Inspirationsquellen ganz unterschiedliche Ergebnisse erwachsen. „Die Badesaison ist eröffnet“ zeigt Arbeiten, deren Impulse zumeist auf Mittelmeer-Reisen entstanden. Der Badestrand wird thematisiert, mit seinen besonderen Erscheinungen eines alltäglichen Lebens, das im öffentlichen Raum stattfindet und dadurch die Alltäglichkeit verlässt.  Das mediterrane Umfeld mit seinen vielfältigen Erscheinungen ausgelotet.

Dabei spannt sich ein Bogen von den farbenprächtigen und lebensfreudigen  Aquarellen Ute Jeutters, über gemeinschaftlich gestaltete aquarellierte Zeichnungen, hin zu Hayko Spittels experimentellen  Öl- und Acryl-Gemälden, die in traumhaft/surreale Strandwelten und tiefe Wälder entführen. 

Auch musikalisch arbeiten die beiden in diversen Bandprojekten zusammen („Coming Home Blues Band“ ; „Staircase Blues“). Ein kleiner Auftritt des Duos „Staircase Blues“ im Rahmen der Vernissage gibt eine Kostprobe vom musikalischen Schaffen der beiden Künstler.

Wir laden Sie/Euch herzlich ein zur Vernissage am 7. April um 19 Uhr im Atelierhaus B 71. Unsere Cocktailbar ist geöffnet.

Am Samstag von 14-18 Uhr kann man die Ausstellung bei Tageslicht besuchen.

Stimmbildungsworkshop im Atelierhaus B 71 

Am findet am 4.& 5. Juni 2016 in Offenbach im Atelierhaus B 71 ein Stimmbildungsworkshop unter der Leitung von Ute Jeutter statt.

Jeweils von 10:30 bis 17:30 Uhr werden wir uns mit grundlegenden Techniken der Stimmbildung beschäftigen und dabei unsere Stimme entdecken. Schon mit einfachen Regeln ist das Singen viel leichter , wir werden freier in unserem Ausdruck und wir schonen unsere Stimme.

Egal ob Badewannensänger, Rockröhre, Kirchenchorsopran, Rapper oder Popsternchen, die Grundregeln des Gesanges sind immer dieselben.

An diesem Wochenende bekommt man einen Einblick in Atemtechnik, Kehlkopf, Resonanzräume, Artikulation und es wird viel gemeinsam gesungen und somit das Gelernte am Song erfahrbar gemacht.

Die Kursgebühr beträgt 120 €.

Anmeldung utejeutter@googlemail.com oder bei Fragen 0173 3131456